Kategorien &
Plattformen

Orientalische Christ*innen in Schule und Unterricht

Orientalische Christ*innen in Schule und Unterricht
Orientalische Christ*innen in Schule und Unterricht

Dienstag, 05. Mai 2020, 09:30–17:30 Uhr


Orientalische Christ*innen in Schule und Unterricht 
Ein Fortbildungstag mit Ortstermin


LA-Nr. 01997969


Der Seminartag vermittelt Grundwissen zu Geschichte, Gegenwart und Spiritualität des orientalischen Christentums in seinen unterschiedlichen Formen aus Syrien, Irak und der Türkei, aus Ägypten, Äthiopien und Eritrea.


Welche speziellen Bedarfe zeigen sich hier im Schulalltag? Z.B. wenn christlich-orientalische Kinder als Gäste am kath. RU teilnehmen. Wie ist die Rechtslage dazu?


Wir besuchen die syrisch-orth. St. Jesaja-Gemeinde und begegnen Artin Kaplan, Lehrer für syro-aramäische Sprache und Religion.


Referenten:          Artin Kaplan, Lehrer für syro-aramäische Sprache und Religion; 

                               Heiko Litz, Flüchtlingsbeauftragter der Pfarrei St. Bonifatius Wiesbaden;

                               Yared Tsehaye, eritreischer Sozialarbeiter und Vorstandsmitglied der ACK Wiesbaden


Zielgruppe:           Lehrer*innen, Interessierte


Ort:                         Roncalli-Haus


Kosten:                  35 € (inklusive Imbiss) Studierende, Senior*innen und Auszubildende zahlen die Hälfte


Anmeldung:          06134 / 295-321; dki@bistumlimburg.de