Kategorien &
Plattformen

Religionsunterricht und Medienkompetenz

Förderung der Medienkompetenz
Religionsunterricht und Medienkompetenz
Religionsunterricht und Medienkompetenz
© mesteban75 - stock.adobe.com

Medienkompetenz zählt zu den Schlüsselqualifikationen des 21. Jahrhunderts. Das wissen wir angesichts der Schulschließungen und des Homeschoolings der letzten Wochen einmal mehr.

  • Aber was genau ist Medienkompetenz?
  • Wie kann Schule diese fördern?
  • Und welchen Beitrag leistet dabei der Religionsunterricht?

Die Veranstaltung führt in den Begriff der Medienkompetenz als Querschnittsaufgabe aller Unterrichtsfächer ein. An ausgewählten Unterrichtsbeispielen aus dem Religionsunterricht verdeutlicht sie die Chance, mit dem eigenen Religionsunterricht zu einem stimmigen Medienbildungskonzept der Schule beizutragen. Dabei wird deutlich, dass der Religionsunterricht hier einen Beitrag leisten kann, der von anderen Fächern nicht zu erbringen ist. Insofern geht es auch um konkrete Orte im Fachcurriculum, die zur Förderung von Medienkompetenz geeignet sind.

Die Fortbildung ist für das Bundesland Hessen unter der LA-Nr. 02000867 akkreditiert.

Die Veranstaltung wird von den Ämtern für Katholische Religionspädagogik im Bistum Limburg gemeinsam verantwortet.

Termin
Mittwoch, 11. November 2020, 15:00 - 17:30 Uhr

LA-Nummer
02000867

Leitung
Dr. Katharina Sauer

Referent
Matthias Werner

Zielgruppe
Lehrer*innen der Sek I

Anmeldung
über das Amt für Katholische Religionspädagogik Westerwald/Rhein-Lahn
E-Mail: relpaed.montabaur@bistumbistumlimburglimburg.de

Der Zoom-Teilnehmercode wird Ihnen nach Zugang der Anmeldung per E-Mail mitgeteilt.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz